LOLW – LOWZ
Blockzeit: 01:02

Diamond DA20
OE-ANZ

Blockzeit: 01:59

LOWZ – LOLW
Blockzeit: 00:57

Den ersten schönen Wochenend-Sommertag nach unserem Urlaub nutzten wir gleich, um wiedermal zu fliegen. Seit sehr langer Zeit wurde es heute ein Flug mit einer „herkömmlichen“ Vergaser-Katana.

Die OE-ANZ wurde von mir vor dem Start noch mit Öl, Luft und Treibstoff rundum versorgt, ehe wir Richtung Zell am See aufbrechen konnten. Der Hinflug war ruhig, heute war die Luft sehr klar und man hatte eine schöne Weitsicht.

In Zell am See angekommen holten wir uns die reservierten e-Scooter hab, so ist man schnell und ohne Anstrengung im Zentrum, wo wir in einer Pizzeria zu Mittag aßen. Endlich war Zell am See wiedermal belebter, einige Touristen waren auch vor Ort.
Wir umrundeten wieder mit den Scootern den See, einen längeren Badestop legten wir nicht ein, da laut dem ortskundigen Flugplatzbetriebsleiter später noch Föhn aufkommen sollte. So waren wir um kurz vor 16:00 wieder beim Flieger, um mit bereits 14 Knoten Südwind zu starten. Dank Rückenwind ging der Rückflug etwas schneller vonstatten, man merkte die bereits aufkommende Föhnturbulenz.

In Wels hatten wir bei der Landung starken Ostwind, kaum am Boden sahen wir wie sich in den Bergen die Wolken bereits verdunkelten.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.