LOLW – LOIJ
Blockzeit: 00:59

Diamond DA20 (912iS)
OE-CSP

Blockzeit: 02:06

LOWZ – LOIJ
Blockzeit: 01:07

Heute war das Wetter endlich mal wieder fliegbar und ich hatte frei, deshalb war heute der erste Flug seit 25. Oktober für mich.

Das Wetter war perfekt, wolkenlos und ohne viel Turbulenz, weshalb wir bereits um halb 9 am Flugplatz eintrafen und die OE-CSP fertig machten. Bereits beim Motorstart kam jedoch die Ernüchterung, die Bordbatterie hatte nur 8,4V und somit waren wir auf Starthilfe angewiesen. Da auch die Batterie des Flugplatzfeuerwehrautos leer war, kam uns der Betriebsleiter mit seinem Skoda zu Hilfe, womit der Rotax auch schnell gestartet war. Nach einem kurzen „Reset“ der Elektronik zeigte nun auch die EMU die Daten an, aufgrund der leeren GPS-Batterie ging das Navi und die ADS-B Funktion des Transponders jedoch erst nach gut 15min Flug.

Der Flug war aufgrund des Wetters sehr schön und in St. Johann war nach vorherigem PPR-Anruf ein Parkplatz für uns frei. Wir nutzten die Zeit, um mit der Gondel auf die Harschbichlalm zu fahren und dort zu Mittag zu essen und anschließend Sonne zu tanken. Am Rückweg spazierten wir durch die Fußgängerzone von St. Johann, ehe wir zum Flugplatz zurückkehrten, da die ECET bereits um 16:48 Lokalzeit ist.

In LOIJ war nun der Motorstart kein Problem, der Rückflug war ebenso ruhig. Um 3 Landungen gemacht zu haben, flogen wir in Wels noch ein Touch & Go inklusive Runde über Sattledt, und setzten dann zur Abschlusslandung an. Parallel zu uns war gut sichtbar die An-124 im Anflug auf Linz.

Es war wiedermal ein sehr schöner Flugtag!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.